Eine Hochzeitshomepage für 300,-Euro?

Viele fragen sich bestimmt wie man eine ganz individuelle Hochzeitshomepage bereits ab 300,- Euro haben kann. Dafür habe ich für Euch eine kleine Slideshow vorbereitet. Anhand dieser Bilder könnt Ihr nachvollziehen, dass es zügig und einfach gehen kann (z.B. mithilfe von Jimdo) eine private Hochzeitshomepage zu gestalten. Selbstverständlich könnt Ihr das auch! Es können jedoch private oder berufliche Verpflichtungen Euch daran hindern, fristgerecht Eure individuelle Hochzeitshomepage optimal zu erstellen. In diesen Fällen könnt Ihr Euch auf meine Hilfe verlassen!

 

Warum Wedsite?

 

Besonders bei großen und aufwändigen Hochzeiten, aber auch bei Hochzeiten mit internationaler Hochzeitsgesellschaft reicht es allein oft nicht aus, nur eine Einladung zu verschicken. Um die Gäste über alle Abläufe Ihrer Hochzeitsfeier zu informieren, ihnen einen Einblick in die Geschichte Ihrer Beziehung zu gewähren, ihnen Fotos Ihres gemeinsamen Weges zu zeigen und Wichtiges über die Hochzeitsfeier, wie z. B. das Hochzeits-ABC zu erzählen, wird eine exklusive Wedsite benötigt.

Auf Ihrer privaten Hochzeitshomepage finden Ihre Gäste außerdem das Gästebuch sowie weitere Module z.B. das elektronische Gästemanagement. So behalten Sie Zusagen und Absagen im Blick. Außerdem können Ihre Gäste mit Ihnen über direkten Nachrichtenverkehr Kontakt aufnehmen, ohne Ihre E-Mail Adresse kennen zu müssen.

In der Regel ist der Zeitaufwand für das Brautpaar bzw. für den Auftraggeber sehr gering, denn Termine und Treffen sind in den meisten Fällen nicht notwendig. Auf dem elektronischen Wege lassen sich Bilder und Inhalte austauschen, die aus einer Vorlage einer Website Ihre ganz individuelle Wedsite machen.

 

Nutzen Sie die modere Art der Organisation der Hochzeitsfeier und verleihen Sie Ihrer Hochzeit einen exklusiven und professionellen Touch.

 

 

Als Ihre Hochzeitsplanerin unterstütze ich Sie gerne dabei, Inhalte für Ihre Hochzeitshomepage zu erstellen. Den gleichen Service biete ich auch auf Englisch oder Russisch an.


So, jetzt hoffe ich, dass ich einigen den Begriff „Wedsite“ näher bringen konnte

und

warum eine Hochzeitshomepage sehr effektiv &  effizient sein kann. 

 

Falls Euch noch etwas unklar ist, gerne beantworte ich Eure Fragen, die ich als Hochzeitsplanerin beantworten kann.

Wenn Euch dieser informative Blog-Artikel gefallen hat, könnt Ihr gerne eine Kleinigkeit spenden, damit weitere relevante Artikel veröffentlicht werden können. 


Vorschau-Bild: Pexels.com - bearbeitet

 

andere Bilder: Pexels.com und eigene - bearbeitet

Kommentar schreiben

Kommentare: 0